Featured Articles

Analysts expect ARM to do well next year

Analysts expect ARM to do well next year

British chip designer ARM could cash in on the mobile industry's rush to transition to 64-bit operating systems and hardware.

More...
Huawei and Xiaomi outpace Lenovo, LG in smartphone market

Huawei and Xiaomi outpace Lenovo, LG in smartphone market

Samsung has lost smartphone market share, ending the quarter on a low note and Xiaomi appears to be the big winner.

More...
Intel Broadwell 15W coming to CES

Intel Broadwell 15W coming to CES

It looks like Intel will be showing off its 14nm processors, codenames Broadwell, in a couple of weeks at CES 2015.

More...
Gainward GTX 980 Phantom reviewed

Gainward GTX 980 Phantom reviewed

Today we’ll be taking a closer look at the recently introduced Gainward GTX 980 4GB with the company’s trademark Phantom cooler.

More...
Zotac ZBOX Sphere OI520 barebones vs Sphere Plus review

Zotac ZBOX Sphere OI520 barebones vs Sphere Plus review

Zotac has been in the nettop and mini-PC space for more than four years now and it has managed to carve…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 orks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Monday, 29 November 2010 08:00

Scythe Setsugen 2 protzt (aktualisiert) - Überblick

Written by Eliot Kucharik
Scythe_Setsugen_2_top_w_fan_small recommended08_75

Review: Der neueste Grafikkarten-Kühler mit exzellenter Kühlleistung

Überblick:

Wie zu erwarten war, wurde die Kompatibilität zu bestehenden Karten massiv ausgebaut. Der Kühler bewältigt nahezu jede Karte, die derzeit am Markt ist, bis hinauf zur nVidia GTX 470 und AMDs 6870, auch wenn diese noch nicht erwähnt ist. In Japan wird der Kühler schon seit ca. acht Wochen verkauft, also vor dem Launch der HD68xx Karten, daher werden die ersten ausgelieferten Produkte außerhalb Japans diesen Hinweis auch nicht bekommen. Der Kühler hat auch die Kapazität GTX480/580 Karten zu kühlen, allerdings verhindert das Design die Kühlung der Spannungsversorgung, weil sich diese auf der linken Seite der Karte befindet. Um Geld zu sparen, hat es Scythe leider verabsäumt zwei PCIe 6-pin Stromverlängerungen beizulegen. Das erschwert das Abziehen der PCIe Stromversorgung sehr.

Scythe Setsugen 2 Accessories

Das Design ist nahezu quadratisch und die vier Heatpipes gehen zweimal durch die Aluminium-Plättchen. Mit einer Größe von 176x139x33mm bleibt jede Grafikkarte noch im Rahmen von zwei Slots, allerdings verhindert der überstehende Kühlerteil die Verwendung in Mini-Tower-Gehäusen. Die Ausführung des Kühlers ist wie üblich exzellent.

Scythe Setsugen 2 Cooler Top with fan

 

Scythe Setsugen 2 Cooler Top without fan

 

Die Verarbeitungsqualität läßt keine Wünsche über, allerdings hätte es nicht geschadet, die Heatpipes zu vernickeln.

 

Scythe Setsugen 2 Cooler Bottom

 

Aus unerfindlichen Gründen finden die japanischen Entwickler den Lüfter mit der Lüftersteuerung toll. Wir finden, es wäre besser gewesen Strom-Adapter mitzuliefern, um den Lüfter direkt an die gängigen drei- oder vier-Pin Grafikkarten-Lüftersteuerungen anstecken zu können. Das würde auch einen Slot für das Slotblech einsparen. Vor dem Lüfter sollten logischerweise keine anderen Karten installiert werden, ausgenommen die extrem kurzen PCIe-x1 Karten, die den Lüfter nicht behindern. Das überladende Design hat auch den Vorteil, daß ein Teil der Hitze über die Karte abgeleitet wird, also ein Hitzestau direkt auf die Grafikkarte verhindert wird.

 

Scythe Setsugen 2 Side View with Fan-Controller

 

Scythe Setsugen 2 Fan

Wenn unsere Leserschaft genauso wenig Freude mit dem Lüfter und dessen manueller Lüftersteuerung hat, der Scythe Slip Stream ist seit langer Zeit am Markt und derzeit für rund €6,30 zu haben. Beide Lüfter haben dieselben Spezifikationen und drehen mit bis zu 2000U/min mit einem Durchsatz von bis zu 78m³/h.

 

Scythe Slip Stream 2000rpm Fan

 

(Page 2 of 10)
Last modified on Tuesday, 30 November 2010 14:24
blog comments powered by Disqus

 

Facebook activity

Latest Commented Articles

Recent Comments