Published in Reviews

Intel H55, G6950 und i3-530 getestet

Index




Beide CPUs sind mit 73W TDP spezifziert, während der H55 maximal 5.2W verheizt. Die AMD CPUs haben zwar eine geringere TDP von 65W allerdings verbraucht der 785G samt Southbridge nochmals maximal 17W. Überraschend gewinnt AMD beim Idle-Verbrauch und bleibt hier weiterhin an der Spitze. In unseren Tabellen finden sich keine Testwerte für den dualen Monitorbetrieb, allerdings haben wir es dennoch getestet. Intel braucht ungefähr 3W mehr, während AMD mit 8W zuschlägt und die verschiedenen Plattformen ungefähr den gleichen Verbrauchswert haben. Ein Vorteil der AMD Prozessoren liegt darin, daß sich die Spannung massiv absenken läßt, soferne es das Mainboard zuläßt und trotzdem mit dem nominellen Takt laufen kann. Das verringert die Leistungsaufnahme dramatisch. Bitte beachtet, daß wir den i5-750 auf einem MSI P55-GD65 Board mit einer HD4850 getestet haben, weil die CPU am ASRock Mainboard nicht booten wollte.


Image

Image


In unserem Leistungs/Verbrauch Test mit Cinebench R10 sieht man, daß AMD näher an Intel dran ist, als gedacht, speziell dann, wenn die Spannung der AMD CPUs reduziert wurde. Ein Grund dafür ist auch, daß wir mit Einsteiger-Boards testen, die nicht mit unnötigen Gimmicks wie zehn, zwölf, 16 oder 32 Phasen oder anderen Chips auftrumpfen, die nur begrenzt sinnvoll sind.


Image

Image




Last modified on 24 September 2010
Rate this item
(0 votes)