Featured Articles

HP Stream is a Chromebook killer priced at $200

HP Stream is a Chromebook killer priced at $200

We have been hearing reports of a new breed of affordable Windows notebooks for months. It is alleged that a number…

More...
AMD Radeon R7 SSD line-up goes official

AMD Radeon R7 SSD line-up goes official

AMD has officially launched its first ever SSDs and all three are part of AMD’s AMD Radeon R7 SSD series.

More...
KitKat has more than a fifth of Android users

KitKat has more than a fifth of Android users

Android 4.4 is now running on more than a fifth of Android devices, according to Google’s latest figures.

More...
Aerocool Dead Silence reviewed

Aerocool Dead Silence reviewed

Aerocool is well known for its gamer cases with aggressive styling. However, the Dead Silence chassis offers consumers a new choice,…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 orks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Monday, 19 April 2010 10:42

Cooler Master Vortex Plus getestet - 3 Setup, Lautstärke

Written by Eliot Kucharik

Image Image

Test: Klein, gut, aber sehr laut.




Test-Konfiguration:

Motherboard:
MSI 790GX-GD70 (zur Verfügung gestellt von MSI)
AMD 790GX/SB750
MSI P55-GD65 (zur Verfügung gestellt von MSI)
Intel P55

CPU:
AMD Phenom II X4 965 Black Edition (zur Verfügung gestellt von AMD)
Intel Core i5 750  (zur Verfügung gestellt von Intel)

CPU-Kühler:
Cooler Master Vortex Plus (zur Verfügung gestellt von Cooler Master)

Speicher:
G.Skill 4GB Kit PC3-12800 (zur Verfügung gestellt von G.Skill)
1333MHz CL7-7-7-21 CR1T 1.35V

Grafikkarte:
MSI R4850-2D1G-OC (zur Verfügung gestellt von MSI)

Netzteil:
PC Power & Cooling Silencer 500W (zur Verfügung gestellt von PC Power & Cooling)

Festplatte:
Samsung F1 1000GB RAID-Edition (zur Verfügung gestellt von Ditech)

Gehäuse:
Cooler Master Stacker 831 Lite (zur Verfügung gestellt von Cooler Master)

Umgebungstemperatur: 21°C



Lüfter/Lautstärke:


Wie erwartet, ist der Lüfter bei maximaler Umdrehungszahl, gemessene 2890U/min, extrem laut. Bei manchen Mainboards könnte die maximale Leistungsaufnahme von 3.12W auch Probleme bereiten, denn die meisten Lüfter-Anschlüsse der Boards sind mit 3W spezifziert. Aktiviert man die Lüftersteuerung im BIOS und setzt die minimale Leistung auf 50%, wird der Lüfter nahezu unhörbar. Logischerweise sind bei  ca. 1500U/min nur relativ leistungsarme CPUs lautlos zu kühlen.

Image

Der Lüfter ist mit 35dB(A) spezifiziert, hört sich allerdings durch die Luftverwirbelungen viel lauter an. Leider haben wir keine schalldichte Box, in der wir die reale Lautstärke messen können. In ca. 1m Abstand messen wir mit unserem Lautstärke-Meßgerät um die 50dB(A).

Image


(Page 3 of 4)
Last modified on Thursday, 22 April 2010 07:09
blog comments powered by Disqus

 

Facebook activity

Latest Commented Articles

Recent Comments