Featured Articles

IHS teardown reveals Galaxy S5 BOM

IHS teardown reveals Galaxy S5 BOM

Research firm IHS got hold of Samsung’s new flagship smartphone and took it apart to the last bolt to figure out…

More...
Galaxy S5, HTC One M8 available selling well

Galaxy S5, HTC One M8 available selling well

Samsung’s Galaxy S5 has finally gone on sale and it can be yours for €699, which is quite a lot of…

More...
Intel lists Haswell refresh parts

Intel lists Haswell refresh parts

Intel has added a load of Haswell refresh parts to its official price list and there really aren’t any surprises to…

More...
Respawn confirms Titanfall DLC for May

Respawn confirms Titanfall DLC for May

During his appearance at PAX East panel and confirmed on Twitter, Titanfall developer Respawn confirmed that the first DLC pack for…

More...
KFA2 GTX 780 Ti Hall Of Fame reviewed

KFA2 GTX 780 Ti Hall Of Fame reviewed

KFA2 gained a lot of overclocking experience with the GTX 780 Hall of Fame (HOF), which we had a chance to…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 orks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Saturday, 13 February 2010 23:30

G.Skill Falcon II 64GB günstige SSD - 3 Das Innere

Written by Eliot Kucharik

Image Image

Review:  Ersetzt jede Boot-Festplatte





Da das Laufwerk keine beweglichen Teile besitzt, kann man es öffnen und nachsehen, was sich darin befindet. Wir empfehlen das nicht für unsere Leser, denn dadurch erlischt die Herstellergarantie. Wir entschuldigen uns für die schlechte Bildqualität.

Image


Das Herz des Laufwerkes ist der Indelix Barefoot Eco Controller, mittlerweile Standard bei den meisten Herstellern. Die neue Revision kann nun auch mit den verbauten 34nm Flash-Chips umgehen.

Image


Auf der Platine befinden sich auch ein 64MB Cache-Speicherchip, der mit 166MHz taktet.

Image


Das Laufwerk besteht aus acht 32Gb Chips. Normalerweise würde das auch 64GB ergeben, aber so wie bei Festplatten wird mit 1000 statt 1024 gerechnet. Netto sind es daher nur 61057MB, der Rest wird für defekte Zellen verwendet. G.Skill testet jeden Chip einzeln, daher die erkennbare Nummerierung auf den Chips. Positiv fällt auch auf, daß nur Chips aus dem selben Batch verwendet wurden.

Image


Hier der Intel 34nm NAND MLC Chip:

Image



(Page 3 of 9)
Last modified on Friday, 24 September 2010 20:53
blog comments powered by Disqus

To be able to post comments please log-in with Disqus

 

Facebook activity

Latest Commented Articles

Recent Comments