Featured Articles

Snapdragon 400 is Qualcomm’s SoC for watches, wearables

Snapdragon 400 is Qualcomm’s SoC for watches, wearables

We wanted to learn a bit more about Qualcomm's plans for wearables and it turns out that the company believes its…

More...
Qualcomm sampling 20nm Snapdragon 810

Qualcomm sampling 20nm Snapdragon 810

We had a chance to talk to Michelle Leyden-Li, Senior Director of Marketing, QCT at Qualcomm and get an update on…

More...
EVGA GTX 970 SC ACX 2.0 reviewed

EVGA GTX 970 SC ACX 2.0 reviewed

Nvidia has released two new graphics cards based on its latest Maxwell GPU architecture. The Geforce GTX 970 and Geforce GTX…

More...
Nvidia GTX 980 reviewed

Nvidia GTX 980 reviewed

Nvidia has released two new graphics cards based on its latest Maxwell GPU architecture. The Geforce GTX 970 and Geforce GTX…

More...
PowerColor TurboDuo R9 285 reviewed

PowerColor TurboDuo R9 285 reviewed

Today we will take a look at the PowerColor TurboDuo Radeon R9 285. The card is based on AMD’s new…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 orks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Wednesday, 21 October 2009 00:40

MSI und ECS 785G - 4 oc/"Undervoltaging"

Written by Eliot Kucharik

ImageImage

Review: Aufgebohrter 780G




Beide Mainboards hatten ihre Schwierigkeiten die Nenn-Frequenz des AMD Phenom II 965BE zu erreichen. Wir konnten MSI davon überzeugen das Problem zu beheben, während Elitegroup das Problem ignorierte und daher leicht untertaktet.


MSI 785GM-E65
Image

Elitegroup A785GM-M
Image


Auf dem MSI Board befinden sich 128MB DDR3 Speicher, der die IGP unterstützt. Elitegroup hat sich die 80 Cent gespart und dafür die IGP um 200MHz übertaktet. Der Nachteil dieser Lösung ist, daß Elitegroup die Spannung um 0.05V erhöhen mußte. Die letzte Version von GPU-z hatte Probleme mit der Anzeige beim Elitegroup Board, daher haben wir auf die vorige Version zurückgegriffen. Am DKA790GX läuft die IGP auf 700MHz.

MSI 785GM-E65
Image

Elitegroup A785GM-M
Image

MSI DKA790GX
Image


Übertakten MSI 785GM-E65:

Wie erwartet ist es recht leicht am MSI Board zu übertakten. Natürlich ist dieses Board nicht dafür gebaut besonders gut zu übertakten, aber immerhin kamen wir auf 3.77GHz, das ist nur 0.07MHz unter dem Wert, den unsere CPU schafft. Mit 1.4625VCore konnten wir die CPU stabil betreiben.

Image


Die IGP geht leider nicht sehr hoch. Aufgrund eines Designproblems führt das Ändern der IGP Spannung auch zu einer Erhöhung der HT Link Spannung. Mit 1.226V auf der IGP und über 1.32V am HT Link schafft das Board magere 750MHz.

Image


Übertakten Elitegroup A785GM-M:

Das Elitegroup Board schafft es mit 3.84GHz zu booten. Während des Tests mit Prime95 erreichte die Core-Temperatur 80°C Grad, was uns veranlasste, den Test abzubrechen. Ebenso mit 3.77GHz und einer Erhöhung der VCore auf 1.475V lief der Test mit ungefähr 76°C was um rund 10°C höher ist  als beim MSI Board. Wir haben auch festgestellt, daß die Spannung bis um 35mV fällt, auf AMD Boards ist das ungewöhnlich.

Image Image


Die IGP ist bereits auf 700MHz übertaktet, aber mit +95mV mehr schafft das Board auch 900MHz. Der Kühler ist allerdings nicht für diese Taktung ausgelegt, daher sollte man unbedingt einen Zusatzlüfter bei solchen Taktraten installieren.

Image



Spannungs-Verminderung:

Im Elitegroup BIOS findet sich "CPU freq. control", aber leider ist die Funktion defekt. Sobald man diese aktiviert, bootet das Board überhaupt nicht, auch wenn man Standardwerte einträgt. Bei MSI ist das kein Problem und funktioniert wunderbar.

Image



(Page 4 of 8)
Last modified on Friday, 24 September 2010 22:30
blog comments powered by Disqus

 

Facebook activity

Latest Commented Articles

Recent Comments