Featured Articles

HP Stream is a Chromebook killer priced at $200

HP Stream is a Chromebook killer priced at $200

We have been hearing reports of a new breed of affordable Windows notebooks for months. It is alleged that a number…

More...
AMD Radeon R7 SSD line-up goes official

AMD Radeon R7 SSD line-up goes official

AMD has officially launched its first ever SSDs and all three are part of AMD’s AMD Radeon R7 SSD series.

More...
KitKat has more than a fifth of Android users

KitKat has more than a fifth of Android users

Android 4.4 is now running on more than a fifth of Android devices, according to Google’s latest figures.

More...
Aerocool Dead Silence reviewed

Aerocool Dead Silence reviewed

Aerocool is well known for its gamer cases with aggressive styling. However, the Dead Silence chassis offers consumers a new choice,…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 orks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Wednesday, 21 October 2009 00:40

MSI und ECS 785G

Written by Eliot Kucharik

ImageImage

Review: Aufgebohrter 780G



Dieser Artikel ist auch auf englisch erhältlich.


Nachdem wir
in letzter Zeit einige neue CPUs getestet haben, ist es endlich an der Zeit uns das neue 785G Chipset anzusehen. Leider wurden unsere Tests durch einige BIOS Fehler und Chinesische Feiertage zurückgeworfen.

Der 785G ist eine erweiterte Version des 780G mit DX10.1 Unterstützung und der neuen UVD2 Video Decoding Einheit, welche nun Bild in Bild für Blu-Rays unterstützt. Wir haben zwei Mainboards zum Testen, das MSI 785GM-E65 und das Elitegroup A785GM-M.

Image

Image



Test-Konfiguration:

Motherboard:
MSI 785GM-E65 (zur Verfügung gestellt von MSI)
AMD 785G/SB710
Elitegroup A785GM-M (zur Verfügung gestellt von Elitegroup)
AMD 785G/SB710
MSI P55-GD80 (zur Verfügung gestellt von MSI)
Intel P55
MSI 790GX-GD70 (zur Verfügung gestellt von MSI)
AMD 790GX/SB750
MSI DKA790GX (zur Verfügung gestellt von MSI)
AMD 790GX/SB750
Gigabyte GA-EP45-UD3P (zur Verfügung gestellt von Gigabyte)
Intel P45/iCH10R
Intel DX58SO "Smackover" (zur Verfügung gestellt von Intel)
Intel X58/iCH10R

CPU:
Intel Core i5 870  (zur Verfügung gestellt von Intel)
Intel Core i5 750  (zur Verfügung gestellt von Intel)
AMD Athlon II X4 620 (zur Verfügung gestellt von AMD)
AMD Phenom 9650 (zur Verfügung gestellt von AMD)
AMD Phenom II 810 (zur Verfügung gestellt von AMD)
AMD Phenom II 905e (zur Verfügung gestellt von AMD)
AMD Phenom II 955 Black Edition (zur Verfügung gestellt von AMD)
AMD Phenom II 965 Black Edition (zur Verfügung gestellt von AMD)
Intel Q9450 (zur Verfügung gestellt von Intel)
Intel QX9650  (zur Verfügung gestellt von Intel)
Intel Core i7 920  (zur Verfügung gestellt von Intel)
Intel Core i7 975XE  (zur Verfügung gestellt von Intel)

CPU-Cooler:
Scythe Kabuto (zur Verfügung gestellt von Scythe-Europe) für AMD und Intel E/Q
Thermalright Ultra 120 eXtreme 1366 (zur Verfügung gestellt von Thermalright) für Intel i7 9xx
Thermalright MUX-120 1156 (zur Verfügung gestellt von Thermalright) für Intel i5

Memory:
Kingston 2GB Kit PC2-9600U KHX1200D2K2/2G (zur Verfügung gestellt von Kingston)
1066MHz CL5-5-5-15 CR2T at 1.90V für AMD DDR2
Qimonda 3GB Kit PC3-8500U (zur Verfügung gestellt von Qimonda)
1066MHz CL7-7-7-20 CR1T at 1.55V für Intel i7
Kingston 3GB Kit PC3-10600U KHX1600D3K3/2GX (zur Verfügung gestellt von Kingston)
1333MHz CL7-7-7-20 CR1T at 1.50V für AMD DDR3 and Intel P55
1440MHz CL7-7-7-20 CR1T at 1.50V für Intel P55
1600MHz CL8-8-8-23 CR1T at 1.60V für AMD DDR3 FSB overclocking
1644MHz CL9-8-8-23 CR1T at 1.60V für Intel P55
1800MHz CL9-8-8-23 CR1T at 1.65V für Intel P55

Graphics Card:
MSI R4850-2D1G-OC (zur Verfügung gestellt von MSI)

Power supply:
PC Power & Cooling Silencer 500W (zur Verfügung gestellt von PC Power & Cooling)

Hard disk:
Samsung F1 1000GB (zur Verfügung gestellt von Ditech)

Case fans:
SilenX iXtrema Pro 14dB(A) (zur Verfügung gestellt von PC-Cooling.at)
Scythe DFS122512LS

Case:
Cooler Master Stacker 831 Lite (zur Verfügung gestellt von Cooler Master)

OS:
Da wir keine Fans von Vista sind, werden alle Tests derzeit noch unter Windows XP SP3 durchgeführt. Bis zum Launch bis Windows 7 werden wir das beibehalten.






Features:
AMD 785G mit 128MB DDR3 sideport Speicher/SB710

Image

4+1-phase VRM
ISL 6326A VRM controller

Image

Realtek RTL8111DL PCIe Gb LAN controller

Image

VIA VT6315N firewire PCIe controller

Image


Realtek ALC889

Image

Realtek RTM880N clock generator

Image

Passive Kühlung des Chipsets/VRM
8Mb BIOS, Version: 1.3b2
Mainboard Revision: 1.0

Slots:
1x PCIe 2.0 x16
1x PCIe x1
2x PCI

Memory:
4x Dual-Channel DDR3-slots for PC3-10667U memory up to 16GB


Image

Storage:
5-Port SATA II featuring RAID 0, 1,  0+1, JBOD
1-Port PATA


Image

Backpanel:
1x PS/2 keyboard/mouse combo port 
1x Gb LAN
7x USB 2.0
1x eSATA II/USB combo port
1x Firewire port
7.1 analog audio
1x optical audio out

Image

Accessories:
1x SATA cable with clips
1x HDD to SATA power-cable






Features:
AMD 785G/SB710
4+1-phase VRM
Richtek RT8855 VRM controller

Image

Realtek RTL8111DL PCIe Gb LAN controller

Image

VIA VT6315N firewire PCIe controller

Image


Realtek ALC888S

Image

ICS 9LPRS471CKL clock generator

Image



JMicron JMB362 dual-port SATA II controller
Debug diagnostic LED
Passive Kühlung des Chipsets/VRM
8Mb BIOS, version: 1.2beta2
Mainboard Revision: 1.0

Slots:
1x PCIe 2.0 x16
2x PCIe x1
1x PCI

Memory:
4x Dual-Channel DDR3-slots for PC3-10667U memory up to 16GB


Image

Storage:
6-Port SATA II featuring RAID 0, 1, 0+1, JBOD
1-Port PATA


Image

Backpanel ports:
1x Gb LAN
6x USB 2.0
2x eSATA II ports
1x Firewire port
7.1 analog audio
1x optical audio out

Image

Accessories:
4x SATA cable angled with clips
1x HDD cable







Beide Mainboards hatten ihre Schwierigkeiten die Nenn-Frequenz des AMD Phenom II 965BE zu erreichen. Wir konnten MSI davon überzeugen das Problem zu beheben, während Elitegroup das Problem ignorierte und daher leicht untertaktet.


MSI 785GM-E65
Image

Elitegroup A785GM-M
Image


Auf dem MSI Board befinden sich 128MB DDR3 Speicher, der die IGP unterstützt. Elitegroup hat sich die 80 Cent gespart und dafür die IGP um 200MHz übertaktet. Der Nachteil dieser Lösung ist, daß Elitegroup die Spannung um 0.05V erhöhen mußte. Die letzte Version von GPU-z hatte Probleme mit der Anzeige beim Elitegroup Board, daher haben wir auf die vorige Version zurückgegriffen. Am DKA790GX läuft die IGP auf 700MHz.

MSI 785GM-E65
Image

Elitegroup A785GM-M
Image

MSI DKA790GX
Image


Übertakten MSI 785GM-E65:

Wie erwartet ist es recht leicht am MSI Board zu übertakten. Natürlich ist dieses Board nicht dafür gebaut besonders gut zu übertakten, aber immerhin kamen wir auf 3.77GHz, das ist nur 0.07MHz unter dem Wert, den unsere CPU schafft. Mit 1.4625VCore konnten wir die CPU stabil betreiben.

Image


Die IGP geht leider nicht sehr hoch. Aufgrund eines Designproblems führt das Ändern der IGP Spannung auch zu einer Erhöhung der HT Link Spannung. Mit 1.226V auf der IGP und über 1.32V am HT Link schafft das Board magere 750MHz.

Image


Übertakten Elitegroup A785GM-M:

Das Elitegroup Board schafft es mit 3.84GHz zu booten. Während des Tests mit Prime95 erreichte die Core-Temperatur 80°C Grad, was uns veranlasste, den Test abzubrechen. Ebenso mit 3.77GHz und einer Erhöhung der VCore auf 1.475V lief der Test mit ungefähr 76°C was um rund 10°C höher ist  als beim MSI Board. Wir haben auch festgestellt, daß die Spannung bis um 35mV fällt, auf AMD Boards ist das ungewöhnlich.

Image Image


Die IGP ist bereits auf 700MHz übertaktet, aber mit +95mV mehr schafft das Board auch 900MHz. Der Kühler ist allerdings nicht für diese Taktung ausgelegt, daher sollte man unbedingt einen Zusatzlüfter bei solchen Taktraten installieren.

Image



Spannungs-Verminderung:

Im Elitegroup BIOS findet sich "CPU freq. control", aber leider ist die Funktion defekt. Sobald man diese aktiviert, bootet das Board überhaupt nicht, auch wenn man Standardwerte einträgt. Bei MSI ist das kein Problem und funktioniert wunderbar.

Image







Für unsere Tests verwendeten wir den AMD Phenom II X4 965 Black Edition, damit grafiklastige Benches nicht von der CPU behindert werden.

Unsere Benchmarks sind selbsterklärend. Um bessere Vergleichbarkeit zu erhalten, testen wir alle i5/i7 CPUs ohne Turbo Modus und auch ohne Hyperthreading. Während wir erwartet haben, daß auch AMD Boards ziemlich gleiche Werte liefern, gibt es doch einige Abweichungen, die während des normalen Betriebs nicht auffallen.

Image

Image






Mit FarCry2 wird es interessant: Während wir uns sicher waren, daß die 128MB sideport Speicher einen wesentlichen Einfluss auf die Ergebnisse haben werden, waren wir doch überrascht, daß das DKA790GX mit der selben Taktung wie Elitegroup und auch ohne sideport Speicher der Sieger sein wird. Wir können nicht erklären, warum das so ist, aber möglicherweise spielen Treiberoptimierungen für den 780G hier eine Rolle. Wir haben nur die Boards mit integrierter Grafik getestet, daher läuft 3DMark03 diesmal wieder standardgemäß mit 1024x768.

Image







Wir haben uns gedacht, daß wir neue Tiefststände während des Leerlaufs der CPU sehen werden, doch das MSI Ergebnis hat uns doch sehr überrascht. MSI setzt mit rund 13 Watt weniger an Verbrauch gegenüber dem Vorgänger DKA790GX und rund 11 Watt weniger als Elitegroup hiermit neue Maßstäbe. Noch dazu mit der stärksten CPU, die AMD zu bieten hat.

Unter Last ist der Verbrauch der AMD CPU leider sehr hoch. Bitte beachtet, daß nur die ersten drei Boards mit IGP getestet werden konnten. Alle anderen Tests inkludieren eine HD4850, die alleine im Leerlauf um die 50W schluckt. Aber selbst mit dieser Karte ist AMD meilenweit von der Effizienz der Intel CPUs entfernt.

Image

Image







Der neue 785G ist nur ein evolutionärer Schritt. DX10.1 ist für integrierte Grafikeinheiten irrelevant und einzig die neue Video Decoding Engine UVD2 mit Bild in Bild Funktion für Blu-Rays nennenswert. Zumindest für HTPCs ist das eine sinnvolle Erweiterung.


Fazit:


Elitegroup A785GM-M:

Das Elitegroup Board hat das beste Layout und auch das beste "backpanel" mit allen Ausstattungsmerkmalen, die man sich wünschen kann. Leider wird das alles durch ein kaputtes BIOS ruiniert. Wir sind zwar in einem ständigen email-Kontakt mit Elitegroup und die Person am anderen Ende ist wirklich hilfreich und verständnisvoll, aber das alles hilft nichts, wenn das BIOS Team die Probleme nicht löst. Es dauerte zwei Wochen bis Einstellungsprobleme für den Speicher gelöst wurden, allerdings findet sich weiterhin kein aktuelles BIOS auf der Webseite. Die schlechte VRM und der hohe Energieverbrauch ist auch nicht besonders hilfreich. Wenn Elitegroup ernsthaft im Retail-Markt Fuß fassen will, dann muß es ein eigenes Team geben, daß sich nur um die Retail Kunden kümmert. Auch wenn das Board in einem "all solid capacitor" Design ist, lassen andere Komponenten zu wünschen über. Auch die nicht-Anbindung von Sensoren der Spannungsversorgung ist mehr als fragwürdig. Das Board ist in Europa für €68.34 erhältlich, während man in den USA $89.99 zahlen muß, dafür gibt einen $18 "mail-in" Rabatt, das reduziert den Preis auf $71.99. Wie üblich dürfen Europäer tiefer in die Tasche greifen.


MSI 785GM-E65:

MSI kann dem Design von Elitegroup nicht standhalten. Es fehlt nicht nur ein PCIe x1 slot, sondern auch die Debug LED. Auch ein zweiter eSATA port auf der Rückseite hätte nicht geschadet. Dafür darf sich der User über einen schicken Heatpipe-Kühler freuen. Während des Testens haben wir einige BIOS Updates bekommen und mittlerweile ist auch ganz offiziell das Freischalten von gesperrten Kernen möglich. Unverständlicherweise ist dieses Board bislang in Europa nicht erhältlich, nur die abgespeckte E53 Version, die weder einen Heatpipe-Kühler noch 128MB DDR3 sideport Speicher besitzt. In den USA ist das Board für $89.99 erhältlich, ein konkurrenzfähiger Preis. Mit dem "mail-in" Rabatt kostet es gar nur noch $74.99. Daher verdient das bisher energieeffizienteste AMD Board unseren Top Value Award.

Image




  • «
  •  Start 
  •  Prev 
  •  1 
  •  2 
  •  3 
  •  4 
  •  5 
  •  6 
  •  7 
  •  8 
  •  Next 
  •  End 
  • »
(Page 1 of 8)
Last modified on Friday, 24 September 2010 22:30
blog comments powered by Disqus

 

Facebook activity

Latest Commented Articles

Recent Comments