Published in News

Intel QX9650 reviewed [german]

Index



In unserem QX6850 Review (englisch) hatten wir keine Zeit für Übertaktungs-Experimente. Dieses mal haben wir die "alte" CPU mitgetestet, damit wir die Unterschiede besser erfassen können.

Zu allererst möchten wir darauf hinweisen, daß beim Übertakten besonders vorsichtig vorgegangen werden sollte. Wenn ihr einen Kentsfield besitzt, empfehlen wir eine maximale VCore von 1.4000V bis 1.4250V, wenn ihr eine vernünftige Luft-Kühlung euer Eigen nennt. Der boxed Kühler ist für solche Zwecke nicht geeignet. Intel hat  neue boxed Kühler bereits angekündigt, aber noch keine Verfügbarkeitsdatum genannt. In unserer Testumgebung haben wir derzeit keine Wasserkühlung oder noch bessere Kühlungsmöglichkeiten, daher kann es durchaus sein, daß höhere Takte herauszuholen sind. Nicht jede CPU läßt sich gleich gut übertakten, aber es soll euch einen Überblick geben was machbar ist. Achtet jedenfalls immer auf die Temperatur der einzelnen Cores, denn wenn diese 70 Grad und mehr erreichen könnte es zu Instabilitäten kommen und auch die Lebensdauer der CPU in Mitleidenschaft gezogen werden.


Übertakten Bustakt:

QX6850:
Wir haben in unserem Umfeld gehört und in machen Foren gelesen, daß der QX6850 Schwierigkeiten mit dem Übertakten des Busses hat. Wir waren allerdings überrascht, daß 400MHz und mehr ohne Schwierigkeiten zu erreichen waren.

Image Image


QX9650:
Nach diesen guten Werten des QX6850 dachten wir, der neue QX9650 würde sich noch viel besser schlagen. Leider haben wir nur 10MHz mehr geschafft...

Image Image



Last modified on 01 November 2007
Rate this item
(0 votes)