Featured Articles

Intel refreshes CPU roadmap

Intel refreshes CPU roadmap

Intel has revealed an update to its CPU roadmap and some things have changed in 2015 and beyond. Let’s start with the…

More...
Hands on: Nvidia Shield Tablet with Android 5.0

Hands on: Nvidia Shield Tablet with Android 5.0

We broke the news of Nvidia's ambitious gaming tablet plans back in May and now the Shield tablet got a bit…

More...
Nokia N1 Android tablet ships in Q1 2015

Nokia N1 Android tablet ships in Q1 2015

Nokia has announced its first Android tablet and when we say Nokia, we don’t mean Microsoft. The Nokia N1 was designed…

More...
Marvell launches octa-core 64-bit PXA1936

Marvell launches octa-core 64-bit PXA1936

Marvell is better known for its storage controllers, but the company doesn’t want to give up on the smartphone and…

More...
Nvidia GTX 970 SLI tested

Nvidia GTX 970 SLI tested

Nvidia recently released two new graphics cards based on its latest Maxwell GPU architecture, with exceptional performance-per-watt. The Geforce GTX 970…

More...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 orks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
Saturday, 05 May 2007 09:53

MSI P6N-SLI Platinum Deutsch - 9 Benchmarks

Written by Eliot Kucharik
Image Image

Test: MSI P6N-SLI Platinum Deutsch


Benchmarks:
Wir haben uns nicht mit synthetischen Benchmarks beschäftigt, weil die uns nichts wesentliches verraten, wir testen nur reale Anwendungen und in diesem Fall das umwandeln von Video und Musik in für Computer verständliche Formate.

Gordian Knot/XVID 1.1.2:
Für unseren Gordian Knot Test verwendeten wir eine PAL Folge von "Babylon 5" mit einer Länge von 41 Minuten, 57 Sekunden und 8 Frames (8 1/25 Sekunden).

Wir haben die häufigsten Anwendungen von Gordian Knot ausprobiert:
1. Die DVD wurde perfekt gemastert, wir müssen nur das Zeilensprungverfahren korrigieren (de-interlacing) und die Größe, sowie das Seitenverhältnis anpassen, ohne sonstige Manipulationen, das haben wir als "fast" bezeichnet.
2. Unsere DVD ist schlecht gemastert, was leider oft vorkommt, vor allem bei alten Filmen oder wenn die Studios ihre Produktionen schnell herausbringen wollen. In diesem Fall wollen wir die Bildqualität verbessern. Um dies zu erreichen, kann man aus extrem vielen Filtern auswählen, wir haben nur die gängigsten verwendet, das sind "undot","FluxSmooth" und "MSharpen". Natürlich habe wir das Zeilensprungverfahren korrigiert. Die Filter wurden vor dem Ändern der Größe und des Seitenverhältnisses ausgeführt, was nochmals Zeit kostet, weil der Rechenaufwand steigt. Dies haben wir als "slow" gekennzeichnet.

Wenn ihr mehr über Filter wissen wollt, empfehlen wir Euch das Studium des doom9.org Forums.

Bei vielen Filter, spielt die Speichergeschwindigkeit kaum eine Rolle. Eine Steigerung um 0,5% ist kaum der Rede wert. Anders sieht es ohne Filter aus, es kann durchaus ein 6%iger realer Geschwindigkeitsvorteil erreicht werden. Schneller Speicher bedeutet allerdings auch einen höhen Energieverbrauch von ca. 4-6W pro GB.

CL5 = CL5-5-5-15-CR2T, CL4 = CL4-4-4-12-CR1T



Image



(Page 9 of 12)
Last modified on Monday, 07 May 2007 15:09
blog comments powered by Disqus

 

Facebook activity

Latest Commented Articles

Recent Comments